Dienstleistung: Arbeitsrechtliche Aspekte bei M&A-Transaktionen

Fachbereich: Arbeitsrecht

Übergang Arbeitsverhältnisse, Kündigungen, Massenentlassung, bestehende Gesamtarbeitsverträge, Informations- und Konsultationspflichten etc.

Als M&A-Transaktionen werden Vorgänge bezeichnet, die entweder die Fusion oder Verschmelzung von zwei Unternehmen zur Folge haben (Merger) oder den Erwerb eines Unternehmens oder von Unternehmensanteilen (Acquisition) durch ein anderes Unternehmen. Diese Transaktionen bewirken einen Übergang von Eigentumsrechten an einem Unternehmen. Bei M&A-Transaktionen stellen sich verschiedene arbeitsrechtliche Fragen. Geregelt werden sollte bspw. die Übertragung der Arbeitsverhältnisse oder allfällige Betriebsänderungen. Für arbeitsrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit M&A-Transaktionen sollte deshalb ein ausgewiesener Experte konsultiert werden.

weitere Dienstleistungen