Dienstleistung: Allgemeine Versicherungsbedingungen

Fachbereich: Privates Versicherungsrecht

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) bilden eine branchenspezifische Variante der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die sich an den jeweiligen Gesetzen der Rechtsprechung orientieren. Beim Abschluss von Versicherungsverträgen werden diese Bestimmungen dem Kunden auferlegt. Sie berücksichtigen keine individuellen Gegebenheiten, sondern stellen Rahmenvereinbarungen dar. In den AVG werden allgemeine Vereinbarungen über die Prämienzahlung, die vorvertraglichen Pflichten, die Leistungserbringung sowie Ausschlüsse etc. festgeschrieben. Rechtstechnisch werden AVG wie AGB behandelt, sie gehen jedoch inhaltlich über diese hinaus.

weitere Dienstleistungen