Dienstleistung: Online-Transaktionen / E-Banking

Fachbereich: Vertragsrecht

Elektronische Abwicklung eines Geschäfts, z.B. Zahlungsabwicklung mit E-Banking

Online-Transaktionen sind vor allem beim Einkauf im Onlinehandel von Bedeutung, also bei elektronischer Abwicklung eines Geschäfts. Darunter fallen elektronische Zahlungsmethoden, welche ohne Bargeld erfolgen, wie Kreditkartenzahlungen oder Bezahlsysteme wie PayPal. Jede Transaktion über das Internet bringt ein potenzielles Risiko mit sich. Die sensiblen Bankdaten könnten bei ungesicherter Übermittlung von Dritten ausgespäht und missbraucht werden. Daher wurden im Laufe der Zeit immer mehr Sicherheitsverfahren eingeführt.

E-Banking steht für Electronic Banking, also elektronisches Bankgeschäft, und es wird auch als Online-Banking oder Home-Banking bezeichnet. E-Banking ist die Abwicklung von Bankgeschäften mit Hilfe von Computern, Smartphones oder anderen elektronischen Endgeräten. Diese Bankgeschäfte werden auf einer Plattform durchgeführt, welche von der jeweiligen Bank zur Verfügung gestellt wird. Die Kunden müssen über Internetanschluss verfügen sowie sich für das E-Banking mit Passwort registrieren. Zu den angebotenen Dienstleistungen zählt typischerweise das Aufrufen des Kontostands, die Durchführung von Überweisungen, das Herunterladen von Kontoauszügen und meist auch Wertschriftentransaktionen.

weitere Dienstleistungen