Dienstleistung: Schadenersatz

Fachbereich: Vertragsrecht

Ersatz des Schadens, z.B. bei Nichterfüllung

Schaden ist die Verschlechterung eines Rechtsguts, der häufigste Fall ist die Minimierung des Vermögens. Schadenersatz ist der Anspruch, welcher entsteht, wenn aufgrund von schuldhafter Verletzung eines Rechts ein Schaden entstanden ist. Dieser Schaden ist dann zu ersetzen, in der Regel in Form von Geld. Schadenersatzansprüche können aus unerlaubten Handlungen oder aus Verträgen entstehen. Vertragliche Schadenersatzansprüche entstehen bei Verletzung einer Haupt- oder Nebenleistungspflicht, wie bei der Nichtlieferung einer bestellten Sache. Der Schädiger muss den ursprünglichen Zustand wiederherstellen, welcher bestehen würde, wenn das schädigende Ereignis nicht eingetreten wäre.

weitere Dienstleistungen