Dienstleistung: Schenkung

Fachbereich: Vertragsrecht

Schenkende sichert eine unentgeltliche, sofort oder künftig zu erbringende Leistung zu (Handschenkung, Schenkungsversprechen)

Mit einer Schenkung sichert der Schenkende einem anderen eine unentgeltliche Leistung zu. Diese Leistung ist sofort oder künftig zu erbringen. Es handelt sich bei einer Schenkung also um einen einseitig verpflichtenden Vertrag. Dabei hat man zwischen einer Handschenkung und einem Schenkungsversprechen zu unterscheiden. Durch ein Schenkungsversprechen wird eine zukünftige Leistung versprochen. Dieser Vertrag ist nur gültig, wenn das Schenkungsversprechen öffentlich beurkundet worden ist. Wesentlich häufiger sind jedoch Handschenkungen. Fast jeden Tag werden kleine Geschenke überreicht, ohne dass sich die Schenkenden Gedanken über einen Vertrag machen. Eine Handschenkung wird sofort erfüllt und erfolgt formfrei, zum Beispiel durch Übergabe der zu verschenkenden Sache.

weitere Dienstleistungen