FAQ SKUANI

  1. Was ist SKUANI?

    SKUANI wird von der SKUANI AG betrieben und ist eine E-Procurement for Legal Services Plattform, auf der Kunden Ausschreibungen ihrer Rechtsberatungsbedürfnisse vornehmen und Experten dazu Offerten einreichen können.

  2. Wer steht hinter SKUANI?

    Hinter SKUANI steht ein junges interdisziplinäres Unternehmerteam.

  3. An wen richtet sich SKUANI?

    • Nachfrageseite
      SKUANI richtet sich auf der Nachfrageseite an Privatpersonen, KMU und Rechtsabteilungen von Unternehmen.

    • Angebotsseite
      SKUANI richtet sich auf der Angebotsseite an Rechtsexperten, die selbständig erwerbstätig oder angestellt sind.

  4. Welche Services erbringt SKUANI?

    1. E-Procurement for Legal Services

      SKUANI betreibt eine „E-Procurement for Legal Services“ Plattform, auf der Kunden Rechtsberatungsbedürfnisse ausschreiben und Kanzleien/Experten darauf Offerten einreichen können. Die Plattform führt den Kunden strukturiert durch den typischen Mandatierungsprozess. Experten, die sich für eine Ausschreibung interessieren, bestätigen dies durch Annahme der Zustimmungserklärung, die die Experten verpflichtet, den vorgegebenen Prozess auf SKUANI einzuhalten.

    2. Experten finden

      Experten erfassen ihr Expertenprofil auf der Plattform. Damit können Kunden gezielt den passenden Experten finden, sich über den Experten informieren und den Experten kontaktieren.

    3. Teams

      Experten können sich zu Teams zusammenschließen und gemeinsam als Team (z.B.  unter dem Namen ihrer Anwaltskanzlei) auf SKUANI auftreten und Beratungsdienstleistungen anbieten.

    4. Publikationen

      Experten können ihre Fachbeiträge und Mitteilungen (Blogs) direkt auf SKUANI erfassen und mit Ihrer Expertise verlinken. Kunden finden diese Fachbeiträge und Mitteilungen (Blogs) nach der gleichen Logik, wie sie die für ihr Beratungsbedürfnis geeigneten Experten finden. Fachbeiträge und Mitteilungen (Blogs) können von anderen Experten und Kunden gelesen und weitergeleitet werden.

    5. Glossar

      SKUANI zeigt den Kunden in einem ausführlichen Glossar wertvolle Informationen über die auf SKUANI erfassten Beratungsdienstleistungen und verlinkt die Expertenprofile, Publikationen und Blogs mit dem Glossar.

  5. Wie erfolgt das E-Procurement for Legal Services?

    Auf der Nachfrageseite werden durch einen strukturiert geführten Prozess anonymisiert Rechtsbedürfnisse durch Kunden erfasst („Ausschreibung einreichen“). Allen Experten, die die Anforderungen der Ausschreibung erfüllen, wird die Ausschreibung anonymisiert bekannt gegeben. Die Experten können an der Ausschreibung ihr Interesse bekunden („Interessensbekundung“). Dem Kunden werden die Interessenbekundungen gezeigt, worauf er seine Identität für einzelne oder alle interessierten Anbieter offenlegt („Identität offenlegen“). Nach der Offenlegung müssen die Experten bestätigen, dass sie keinen Interessenskonflikt haben („Interessenskonflikt prüfen“). Danach können die Rechtsexperten durch einen strukturiert geführten Prozess Offerten einreichen („Offerte einreichen“). Der Kunde erhält so unkompliziert und schnell mehrere Offerten auf seine Ausschreibung. Kunden und Experten tauschen Informationen in einem interaktiven Chat aus. Hat sich der Kunden für eine Offerte entschieden, kann er diese annehmen („Offerte annahmen“). Kunden und Experten tauschen die Vertragsdokumente aus („Vertragsdokumente austauschen“). Durch Annahme des Mandatsvertrags erfolgt die Mandatierung („Mandatierung“). Die Vertragsdokumente werden in einem geschützten Datenraum hinterlegt, können bis zur Mandatierung angepasst und ausgetauscht und jederzeit heruntergeladen werden.

    Bitte beachten Sie, dass Angebote der Experten, nicht über den interaktiven Chat dem Kunden unterbreitet werden sollen. Nur Angebote, die mit vorgesehenen Raster erfasst werden, können vom Kunden angenommen werden. Der Chat soll für Preisverhandlungen und die Klärung offener Punkte eingesetzt werden. Falls neue Konditionen über den Chat ausgehandelt werden, muss der Experte sein Angebot zwingend anpassen damit die neuen Konditionen Bestandteil des vom Kunden angenommenen Angebots werden.

  6. Wie können Experten gemeinsam Beratungsdienstleistungen anbieten?

    Experten können ein Teamprofil eröffnen und andere Experten einladen, ihrem Team beizutreten. Suchen Kunden nach verschiedenen Bedürfnissen, die ein Experte des Teams anbietet, wird das Team immer im Suchresultat der Kunden angezeigt.

  7. Werden meine Daten vertraulich behandelt?

    Ihre Daten werden ausschließlich von SKUANI für die vorgesehenen Services genutzt. SKUANI übernimmt die Verantwortung, dass Ihre Daten bestmöglich geschützt sind. Die Sensibilisierung der Mitarbeitenden, regelmässige Schulungen und eine entsprechende interne Organisation sind Elemente, welche die Einhaltung des Datenschutzes gewährleisten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

  8. Welche Informationen können die Besucher auf SKUANI einsehen?

    Die erfassten Profile der Experten sind grundsätzlich sowohl für andere Experten als auch für Kunden einsehbar. Es handelt sich dabei um Informationen, welche die Experten bereits schon auf ihren eigenen Unternehmenswebsites der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Die vertraulichen Inhalte der Ausschreibungen sehen nur diejenigen Experten, bei welchen sich der Kunde offengelegt hat.

  9. Kosten für die Registrierung?

    Die Registrierung der Kunden und Experten ist kostenlos.

  10. Kosten bei erfolgter Mandatierung?

    Für die erfolgte Mandatierung wird dem Experten 5% des Gegenwerts der Mandatierung als Lizenzgebühr für die Nutzung der Plattform in Rechnung gestellt. Für den Kunden ist die Mandatierung kostenlos.

Diese FAQ wurden letztmals geändert am 14. Oktober 2018.